Begründer der Methode der Progressiven Muskelentspannung ist der amerikanische Arzt und Psychologe Edmund Jacobson (1885-1976).

Bei der Untersuchung der Funktionsweise der menschlichen Muskulatur fand er heraus, dass gerade in stressigen, unruhigen oder angstbesetzten Situationen eine erhöhte Anspannung der Muskulatur auftrat. Er schloss daher auf eine Wechselwirkung zwischen psychischer und muskulärer Anspannung. Er beobachtete, dass auf eine kurzzeitige Anspannung einer Muskelgruppe eine vertiefte Entspannung folgte. Seine Methode ist bis heute weiterentwickelt worden und mittlerweile ein anerkanntes Entspannungsverfahren.